Definitiv eine Benchmark für Non Vintage Champagner

"Die Frische, Feinheit und Fröhlichkeit des Brut Premier sind eine Einladung zum Feiern. Sein strukturiertes Gerüst, seine Reichhaltigkeit und Länge sind absolut weinig. Er ist komplett, komplex, modern und kraftvoll zugleich und bleibt doch stets ein großer Klassiker."

So wird den Brut Premier von Jean-Baptiste Lécaillon beschrieben, und ich kann mich den Worten Lécaillons nur anschließen: In der Nase sehr feierlich und beschwingt mit Aromen von reifen Pfirsichen, Zitronenzeste, Bratäpfeln, Buttercrumble, Biscuit und dunkler Brotkruste.

Am Gaumen ist der Brut Premier sehr kraftvoll mit reifer Steinobstfrucht, perfekt ausbalanciert und mit ganz fein schäumender Perlage.

Er bleibt ewig lang am Gaumen und klingt am Ende zitrisch-nussig aus. Als Aperitif mit ein paar Häppchen oder gleich als Essensbegleiter, er passt immer, wenn man einen kraftvollen Champagner haben will.

Definitiv eine Benchmark für Non Vintage Champagner.

VIPINO

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.