Inama - Carmenere Più 2018

Die Rebsorte Carménère hat eine ganz besondere Geschichte hinter sich.

Ursprünglich aus Bordeaux wurde sie nach der Reblaus-Katastrophe dort immer weniger angepflanzt.

Eine neue Heimat hat sie in Chile gefunden.

Dort wird sie mittlerweile als identitätsstiftend für den chilenischen Weinbau angesehen.

Viele vergessen aber, dass nicht wenig Carménère in Venetien und Friaul angepflanzt wurde und die Rebsorte lange Zeit für einen extravaganten Merlot - oder Cabernet Franc-Klon gehalten wurde.

Inama besitzt einen sehr alten Rebbestand in den Colli Berici südlich von Vicenza.

Die Qualität der Trauben ist atemberaubend. Das hat vor allem damit zu tun, dass der Rebbestand von Sidarich und Sirch - der weltweit besten Rebschule - gepflegt wird.

Und seit Kurzem werden sie önologisch von Stéphane Derenoncourt und seinem Team beraten.

Man wird noch viel hören von den Rotweinen. 

VIPINO

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Michael Liebert von Michael Liebert 99 Punkte
Inama - Carmenere Più 2018

Inama Carmenere Più 2018

dunkel - kernig - zupackend
€ 11.95 statt € 17.80
(Grundpreis: € 15.93 / Liter)

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

128 Flaschen auf Lager