Borgo dei Trulli - Primitivo 2019 Lucale

Alltags-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Letzte Flaschen
Borgo dei Trulli - Primitivo 2019 Lucale
Borgo dei Trulli - Primitivo 2019 Lucale
Borgo dei Trulli - Primitivo 2019 Lucale
Borgo dei Trulli - Primitivo 2019 Lucale
Michael Liebert
das Antrocknen am Weinstock ist eine sehr alte Variante des Appassimento. Das Ergebnis: ein Primitivo, der nur so strotzt vor Kraft...

Primitivo 2019 Lucale

€ 9.90 statt € 12.80 Inhalt: 0.75 Liter (Grundpreis: € 13.20/Liter)

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

202 Flaschen auf Lager, die letzten Flaschen dieses Weins - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.

... und hier eine Alternative

Primitivo 2020 Lucale
€ 9.95 statt € 13.60
Inhalt: 0.75 Liter (Grundpreis: € 13.27/Liter)

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 859 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Primitivo - metodo appassimento "il giro del picciolo“

Mit dem Appassimento am Stock experimentiert Alessandro schon seit Jahren. Im Italienischen nennt man es "il giro del picciolo“, was so viel wie "das Umdrehen des Stengels" bedeutet. Bei dieser sehr alten Variante des Appassimento werden die Stengel der reifen Trauben gedreht bzw. mit einer Zange gequetscht, sodass die Beeren nicht mehr weiter vom Rebstock versorgt werden können. So lässt man sie noch 10-12 Tage am Stock hängen, damit sie fast zu Rosinen zusammenschrumpeln. So verlieren die Trauben 20-30% Flüssigkeit, aber kein Aroma.
Den 2018er hat er konsequent ausfallen lassen, da bei dieser Weinlese einfach keine Zeit war, abzuwarten. Es hat immer wieder geregnet und wenn man da die Stengel gequetscht hätte, wären die Trauben einfach am Stock verfault.

...und so schmeckt der 2019er Primitivo Lucale von Borgo dei Trulli

Der Lucale ist zu Recht einer der beliebtesten Primitivos bei VIPINO. Das dunkel schimmernde Rot macht schwer was her im Glas, dazu diese unglaublich fruchtige Nase, die an reife, saftige Beeren und dunkle Kirschen erinnert. Auch am Gaumen sind reife, aromatische Früchte sehr präsent, die von feinen Gerbstoffen und dezenten Röstaromen unterstützt werden. Der Wein bleibt erstaunlich lange auf der Zunge und ich kann ihn mir hervorragend zu einem Teller Pasta oder zur Pizza vorstellen. Auf alle Fälle ein Wein mit super Preis-Genuss-Verhältnis, der bei Gästen immer gut ankommt.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 18-20
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Pastagerichte mit Tomaten, leichte Gemüseküche, Käse
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2026

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Primitivo
Jahrgang: 2019
Land: Italien
Region: Apulien
Lebensmittelunternehmer: Società Agricola Masseria Borgo dei Trulli Scarl, Località Roselle, 74020 Maruggio (TA), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8052432831563
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

13.11.2020

Ein runder Primitivo. Preis/ Leistung ist sehr gut.

11.11.2020

Einfach rund, stimmig, klasse - wir lieben ihn!
Gute Ergänzung zum Torro Rosso