Château Vitallis - Mâcon-Fuissé 2020

Michael Liebert
der frischeste und süffigste Wein von Château Vitallis. Wunderbar schlank, sehr präzise und mit leicht salziger, mineralischer Note...

Mâcon-Fuissé 2020

€ 15.95 statt € 19.80
Sie sparen 19.44%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

264 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Mâcon-Fuissé - Burgund zum Spitzenpreis

Wer noch nie von Mâcon-Fuissé gehört hat, muss sich nicht schämen. Das Dorf liegt ganz im Süden des Burgund im Maconnais. Es ist der Namensgeber für den Pouilly-Fuissé, dem bekanntesten Weißwein der Region. Ganz nebenbei darf auch ein Mâcon Village gemacht und auch hier der Name des Dorfes genannt werden, also Mâcon-Fuissé. Man könnte auch sagen, ein kleiner Pouilly-Fuissé zu einem angenehm günstigen Preis.

Für mich ist diese Ecke im Burgund ein echter Geheimtipp mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis. Hier ist es wärmer als an der Côte d'Or oder in Chablis, daher können die Trauben besser ausreifen und ergeben kraftvollere Weine.

Winzer Denis Dutron und sein Sohn Maxime von Château Vitallis zählen zu den besten Adressen der Region. Sie haben sich ganz auf Weißwein spezialisiert. Dieser Wein kommt von 25 Jahre alten Reben, die auf ton- und kalkhaltigen Böden wachsen. Da beim Mâcon-Fuissé die Frische und Sortentypizität im Vordergrund stehen soll, bauen ihn die Dutrons lediglich sechs Monate im Edelstahltank und auf der Feinhefe aus, ganz ohne Holzkontakt.

...und so schmeckt der 2020er Mâcon-Fuissé

Es ist der „kleinste“ Wein, den sie auf Château Vitallis machen und auf seine Art einer der besten. Er hat Frucht, er hat Spannung und er ist ungemein süffig. Der Duft ist ein tolles Spiel aus Fruchtaromen, wie mürber Apfel und reife Grapefruit, unterlegt mit dunklem Pfeffer, Thymian und blumigen Noten. Im Mund wunderbar schlank, klar und mit leicht salziger Note. Die typisch burgundische Mineralik kommt toll zur Geltung, dazu dieser sehr feine, ganz dezente Schmelz vom langen Hefelager. Perfekt als Aperitif, aber auch zu Meeresfrüchten, Gemüse-Vorspeisen oder Ziegenkäse.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: nein
  • Trinktemperatur in °C: 10-12
  • Glasform: Burgunderglas Pinot Noir
  • Speisen-Empfehlung: Aperitif, Antipasti, Krustentiere, Ziegenkäse
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2026

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 13.0% vol.
Weinart: Weißwein
Rebsorte: 100% Chardonnay
Ausbau: Edelstahl
Ausbau-Zeiten: 6 Monate
Jahrgang: 2020
Land: Frankreich
Region: Burgund - Mâconnais
Ort / Lage: Fuissé
Lebensmittelunternehmer: Château Vitallis Earl Dutron Denis, 106 rue Adrien Arcelin, 71960 Fuissé, Frankreich
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.