auf einen Blick Feine Prickler - die Top-10 von Michaela Liebert

Michaela und Michael LiebertDie Top-10 von Michaela Liebert

vom Leben an der Seite eines Sommeliers

Ganz am Anfang standen ihre Worte: "Ich mag keinen Champagner". Ich war geschockt, denn sie liebt doch guten Wein und Champagner ist nichts anderes als veredelter Wein. 

Ich konnte es mir nicht verkneifen ihr doch bei Gelegenheit einen Champagner zu servieren. Gut, ich habe tief in die Trickkiste gegriffen, es war ein richtig guter und teurer Champagner. Ab da war allerdings nicht mehr die Rede davon, dass sie so etwas nicht mag. Ich meine, es war auch ein Grund, dass sie mir dann irgendwann das Ja-Wort gegeben hat. 

Das ist jetzt fast 10 Jahre her und sie hat eine sehr feine Zunge entwickelt und sich zu einer Spezialistin für Sprudel entwickelt - jedenfalls sehe ich das so, sie würde es sofort verneinen.

Ich habe die letzten Monate ein wenig mitgeschrieben und daraus jetzt ihre Top-10 entwickelt. Und schön, dass ich mit Pol Roger jetzt auch einen Champagner gefunden habe, der vor ihren Augen bestehen kann und nicht ein Vermögen kostet. Warum bin ich da nicht früher darauf gekommen?

Queen Elisabeth II liebt ihn, Paula Bosch liebt ihn und jetzt hat auch meine Frau einen Faible für Pol Roger. 

 

Euer Michael Liebert

Feine Prickler - die Top-10 von Michaela Liebert

zusammengestellt und kommentiert von Michael Liebert

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!