Maso Maroni - Valpolicella Superiore 2018

Michael Liebert
seine Saftigkeit & die animierende Säure verdankt er seinem Mix aus den besten lokalen Rebsorten - ein klassischer Valpolicella mit modernem Twist...

Valpolicella Superiore 2018

€ 17.95 statt € 22.00
Sie sparen 18.41%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

299 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Maso Maroni – das Herzensprojekt der Familie Bustaggi

Maso Maroni ist eine alte Terrassenlage, die Mauro Bustaggi und seine Tochter Sofia zu neuem Leben erweckt haben. Der Name leitet sich ab von „marogne“, dem Dialektwort für die mit groben Steinen angelegten Terrassen. Auf 300 Meter Höhe bauen die Bustaggis hier die traditionellen lokalen Sorten des Valpolicella an. Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara und Oseleta spielen in ihrem Valpolicella Superiore ein saftiges Aromenquintett. Sie gedeihen hier im Valpantena, einem sich von Verona aus Richtung Monte Lessini erstreckenden Tal besonders gut. Neben der ansteckenden Weinleidenschaft von Sofia und Mauro sicher mit ein Grund, warum mir die Weine von Maso Maroni so gut gefallen. Der andere Grund ist die tolle Handschrift: Die für 14 Monate im Barrique ausgebaute rote Cuvée ist eine sehr moderne, geschliffene Interpretation eines Valpolicella Superiore.

… und so schmeckt der 2018er Maso Maroni Valpolicella Superiore

Schon die Farbe gefällt mir richtig gut: leuchtend granatrot, ein paar violette Reflexe, sehr einladend. In der Nase unglaublich charmant und auch hier stehen alle Zeichen auf rot: Süßkirschen und Schattenmorellen, dazu Cranberries, rote Johannisbeeren und Waldhimbeeren. Am Gaumen ist der Maso Maroni Valpolicella Superiore frisch, saftig und blitzsauber, auch hier die rote Fruchtsymphonie, die den Mund füllt und schon beim ersten Schluck große Lust auf den zweiten macht. Eine animierende Säure und die dem Ausbau im Holz zu verdankende Tiefe machen zusätzlich Druck. Ein Wein, bei dem mir einfach das Wasser im Munde zusammenläuft. Leicht gekühlt ist er ein perfektes Match zu Tafelspitz mit grüner Sauce.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: nein
  • Trinktemperatur in °C: 14-16
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Rindfleisch, Eintöpfe, Käse
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2025

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara, Oseleta
Ausbau: Barrique
Ausbau-Zeiten: 14 Monate
Jahrgang: 2018
Land: Italien
Region: Venetien - Valpolicella
Ort / Lage: Maso Maroni
Lebensmittelunternehmer: Maso Maroni, Contrada Maroni, 37142 Verona (VR) Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8034034240615
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.