Menhir - Susumaniello 2020 Pietra

Michael Liebert
eine fast vergessene Rebsorte, die von Gaetano sortenrein ausgebaut wird. Der Susumaniello Pietra ist etwas saftiger und weicher als ein Primitivo...

Susumaniello 2020 Pietra

€ 10.95 statt € 12.90
Sie sparen 15.12%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

76 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Susumaniello - eine alte regionale Rebsorte

Susumaniello kommt aus dem Dialekt und man kann es mit Esel übersetzen. Oder wie es ein alter Winzer formuliert hat: "Sie benimmt sich wie ein Esel, immer ein wenig störrisch und am Ende trägt sie geduldig andere Rebsorten auf ihren Schultern." Es ist eine alte Rebsorte, die es nur im Salento gibt und die bisher eigentlich immer nur dafür verwendet wurde, um andere Rebsorten zu unterstützen. Menhir baut diese Rebsorte als einer der wenigen reinsortig aus.

...und so schmeckt der 2020er Susumaniello von Menhir

Das Bouquet wird von dunkler, roter Frucht dominiert. Da riecht man süße Kirschen, Cranberry und Pflaumen. Im Mund sehr dicht, saftig und wieder diese außerordentliche Frucht. Der Susumaniello Pietra erinnert an Primitivo und doch ist der Wein saftiger und frischer. Er hat die dichte Frucht und wirkt doch nicht schwer. Ein Wein mit Format und Erinnerungswert, der sich bestens für einen Sofa-Abend eignet.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 18-20
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Solist, Sofa-Wein
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2027

Michael Liebert: 98 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Susumaniello
Jahrgang: 2020
Land: Italien
Region: Apulien - Salento
Lebensmittelunternehmer: Vini Menhir Salento s.r.l., Via Giuseppina Scarciglia, 73027 Minervino di Lecce (LE), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8033109071048
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

30.07.2021

Kein schlechter Wein, kommt aber nach unserer Meinung nicht an den Susumaniello von Masca del Tacco heran. Er erscheint uns weniger ausgewogen und gerade die erwartete saftige Note bleibt hier etwas auf der Strecke.