Paolo Leo - Primitivo di Manduria 2018 Passo del Cardinale

Alltags-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Paolo Leo - Primitivo di Manduria 2018 Passo del Cardinale
Paolo Leo - Primitivo di Manduria 2018 Passo del Cardinale
Paolo Leo - Primitivo di Manduria 2018 Passo del Cardinale
Paolo Leo - Primitivo di Manduria 2018 Passo del Cardinale
Michael Liebert
seit der 2014er 3 Gläser im Gambero Rosso bekam, ist er Paolos Augapfel. Und 2018 hat er sogar noch mehr Arbeit in den Weinberg gesteckt als sonst...

Primitivo di Manduria 2018 Passo del Cardinale

€ 9.95 statt € 12.80
Sie sparen 22.27%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 333 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Passo del Cardinale - der Spaziergang mit dem Kardinal

Mit der Topbewertung für den 2014er Passo del Cardinale hat der Gambero Rosso ja für eine gewaltige Überraschung gesorgt. Paolo Leo war natürlich mächtig stolz und seitdem ist der Passo del Cardinale sein Augapfel. Das hat man jetzt bei jedem Folge-Jahrgang gemerkt und geschmeckt. Ich finde, der Wein hat deutlich mehr Struktur und Frucht als damals der 2014er und da der Preis absolut stabil geblieben ist, ist es ein absoluter Preis-Genuss-Tipp.

Passo del Cardinale kann man mit "Spaziergang mit dem Kardinal" oder eben auch "Spaziergang des Kardinals" übersetzen. Den Kardinal gibt es wirklich, er ist ein alter Freund des Hauses und der gemeinsame Spaziergang durch Paolos schönsten Weinberg in Manduria hat Tradition. Und so kam der Wein zu seinem Namen.

Der Passo del Cardinale ist ein klassischer Primitivo. Die Trauben werden mit der Hand gelesen und sofort eingemaischt. Die Menge ist entsprechend begrenzt.

...und so schmeckt der Passo del Cardinale 2018

Er präsentiert sich wieder so wie im Vorjahr: dunkle Beeren, rote Früchte und viele Gewürze. Eine ausgeprägte Fruchtaromatik, wie es sich für einen Primitivo gehört. Was Nicola - Sohn von Paolo und mittlerweile Kellermeister - Jahr für Jahr besser rausarbeitet, ist die Eleganz. Der Passo del Cardinale zeigt im Mund wieder eine tolle Beerenfrucht, ist dicht und kraftvoll und doch elegant. Der Weinberg ist klein, die Mengen begrenzt. Der 2017er war sofort ausverkauft. Schön, dass jetzt mit dem 2018er wieder ein würdiger Nachfolger bereit steht. Viel gibt es aber auch davon nicht.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • unbedingt im großen Rotwein-Kelch servieren
  • ideale Temperatur: 16-18° C
  • einen schönen Braten, eine tolle handgemachte, würzige Pasta
  • optimaler Genuss: jetzt bis 2026

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung
Flaschengröße: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 14% vol
Weinart: Rotwein
Rebsorte: 100% Primitivo
Jahrgang: 2018
Sommelier: Michael Liebert
Herkunftsland: Italien
Region: Apulien
Ort bzw. Lage: Manduria
Lebensmittel-Unternehmer: Cantine Paolo Leo SRL, Via Tuturano, 21, 72025 San Donaci (BR)
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8029354081000
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

08.06.2020

Ein leichter und fruchtiger Primitivo mit angenehmer Säure.