Rivera - Castel del Monte Riserva 2015 Il Falcone

Steffen Maus
ein bestechender Rotwein-Blend mit dem Gerbstoff-Rückgrat des Nero di Troia, dem Säurezug des Aglianico und der Unaufgeregtheit des Montepulciano...

Castel del Monte Riserva 2015 Il Falcone

€ 15.75 statt € 18.90
Sie sparen 16.67%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

319 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Il Falcone 2015 von Rivera - der Klassiker

Dieser Rotwein ist ein gewichtiger Teil der Weingeschichte Apuliens. Der Falcone („großer Falke“ nimmt Bezug auf die Falkenjagd von Stauferkönig Friedrich dem Zweiten, der in Apulien herrschte) hat ein Kunststück vollbracht, das wenigen Weinen dieser Kragenweite gelingt. Er hat Image und Charakter über die Jahrzehnte beibehalten und sich dennoch neu erfunden, ohne dabei seinen Klassiker-Status zu gefährden. Seit einigen Jahren vertraut die Familie de Dorato auf die Beratung des anerkannten Ökologen Marco Bernabei (Sohn von Franco Bernabei), mit dem die Qualität aller Weine von Rivera einen erneuten Satz nach vorne gemacht hat. Alle Cru-Rotweine von Rivera sind ein erfreulicher Kontrapunkt zum populären, fruchtsüßen Primitivo Apuliens.

So wird der Falcone gemacht

Seit dem Jahrgang 1961 (!) wird er aus den Rebsorten Nero di Troia (70%), Montepulciano und Aglianico komponiert. Die Reben wachsen auf den klassischen Tuffstein- und Kalkböden der Murgia westlich von Andria. Nach klassischer Rotweinbereitung wird der Blend für mindestens 14 Monate in kleinem und großem Holz ausgebaut und erst nach einer substantiellen Flaschenreife zum Verkauf angeboten.

Der Geschmack des 2015ers

Jahr für Jahr zeigt der Falcone seine Klasse, selbst im herausfordernden Jahr 2014 gab sich Rivera keine Blöße. Der 2015er ist nun wieder ein Selbstläufer im Weinberg gewesen und dementsprechend ausgewogen und ausdrucksstark. Ein bestechender Rotweinblend mit dem Gerbstoffrückgrat des Nero di Troia, dem Säurezug des Aglianico und der komplettierenden Unaufgeregtheit des Montepulciano. Auch dieses Jahr wieder sehr viel Wein fürs Geld. Der Rotwein ist stimmig und ausbalanciert, hat einen herrlichen Zug auf den Tanninen und eine komplexe Frucht, die von einer geradlinigen Gerbstoffstruktur geführt wird.

Meine Empfehlung

Servieren Sie den 2015er Falcone zu Lammgerichten mit Ofenkartoffeln und geschmortem Gemüse.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 16-18
  • Glasform: Bordeauxglas
  • Speisen-Empfehlung: Lamm, Schmorgerichte, aromatische Gemüseküche
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2030
Unterschrift Steffen Maus
Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 13.5% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 70% Nero di Troia, 30% Montepulciano und Aglianico
Ausbau: Holzfass
Ausbau-Zeiten: mind. 14 Monate
Jahrgang: 2015
Restzucker in g/l: 1.4
Säuregehalt in g/l: 5.6
Land: Italien
Region: Apulien - Castel del Monte
Lebensmittelunternehmer: Azienda Vinicola Rivera s.p.a., SP231, km 60,500, 76123 Andria (BT), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8000715000502
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.