Rottensteiner - St. Magdalener Classico 2020 Premstallerhof

Michael Liebert
er füllt den Mund bis in den letzten Winkel, ist unglaublich großzügig und saftig. Ein klasse Wein, der eine Geschichte nach der anderen erzählt...

St. Magdalener Classico 2020 Premstallerhof

€ 13.75 statt € 15.90
Sie sparen 13.52%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

135 Flaschen auf Lager (von 210, die am 15.11. aus Italien kamen) - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

St. Magdalener Premstallerhof – biodynamisches Südtirol

Auf den ersten Blick ist es ein ganz klassischer St. Magdalener aus den Südtiroler Edelsorten Vernatsch (95%) und Lagrein (5%). Doch der Wein hat einen besonderen Hintergrund, denn die Trauben wachsen oberhalb von Bozen im sehr steilen Weingarten Premstallerhof, der von Besitzerin Gertrud Vogel nach den Regeln der Biodynamie bewirtschaftet wird. Beim Ausbau ihres Weins, zunächst in Edelstahl und dann im großen Holzfass, vertraut die Schweizerin seit Jahren auf Hannes und Toni Rottensteiner. Und das, was die beiden hier auf die Flasche bringen, zählt für mich zu den schönsten Magdalenern, die ich in letzter Zeit auf dem Verkostungstisch hatte.

…und so schmeckt der 2020er St. Magdalener Classico Premstallerhof

Sehr würzig in der Nase, viel reife Waldhimbeere, dunkle Kirsche, auch ein bisschen Blaubeerquark, dazu feuchter Waldboden, im Hintergrund Veilchen. Im Mund macht die Kirsche das Rennen und das gleich in Variation: eingelegte Süßkirschen, Schokokirschen, ein bisschen Amarenakirsche, dazu etwas Kühles, Schmelziges, das mich an Kuchenglasur erinnert, ohne wirklich süß zu sein. Im Hintergrund Cranberrys mit ihrem charakteristischen Bitterton, Marzipan und Tinte, mittendrin eine präsente, gut eingebaute Säure. Das füllt den Mund bis in den letzten Winkel, ist unglaublich großzügig und saftig. Ein raffinierter und komplexer Wein, der sich mit jedem Schluck wandelt und eine Geschichte nach der anderen erzählt. So begleitet er mühelos ein ganzes Menu, in dem etwa ein Wildbraten gerne die Hauptrolle spielen darf.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Trinktemperatur in °C: 14-16
  • Glasform: Burgunderglas Pinot Noir
  • Speisen-Empfehlung: Braten, Pastagerichte mit Tomaten, Brotzeit
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2024

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 13.0% vol.
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 95% Vernatsch, 5% Lagrein
Ausbau: Edelstahl, großes Holzfass
Jahrgang: 2020
Restzucker in g/l: 2.2
Säuregehalt in g/l: 4.4
Land: Italien
Region: Trentino-Südtirol - Südtirol
Ort / Lage: St. Magdalener - Premstallerhof
Lebensmittelunternehmer: Hans Rottensteiner s.r.l, Via Sarentino 1a, 39100 Bolzano (BZ), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8028393527517
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.