Viviani - Valpolicella Ripasso 2017

Michael Liebert
eine intensive Frucht, wie es sich für einen Valpolicella gehört und das unterlegt mit einer weichen, polierten Struktur wie bei Amarone...

Valpolicella Ripasso 2017

€ 17.95 statt € 24.00
Sie sparen 25.21%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 297 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.
Weinbeschreibung
Meinung des Sommeliers

Viviani - der 2017er Ripasso ist einfach perfekt

Dieser klassische Ripasso ist das perfekte Bindeglied zwischen dem großen Amarone und dem normalen Valpolicella für jeden Tag, denn er setzt sich genau dazwischen: ein aromatischer Rotwein mit einem Hauch Appassimento, straffer Struktur und wunderbarer Trinkigkeit.

Die Familie Viviani besitzt nur etwa 10 Hektar. Diese liegen allerdings in den besten Lagen von Negrar im Herzen des Valpolicella Classico und diese Trauben will man nicht in fremde Hände geben. Schön so, denn die Weine sind fantastisch. Die Trauben für den Ripasso kommen aus den gleichen Weinbergen, aus denen auch der Amarone Classico kommt, allesamt in Mazzano di Negrar. Nach der Handlese wird 10-12 Tage mazeriert und vergoren. Der fertige Valpolicella wird so lange im Tank gelassen, bis im Frühling die Gärung des Amarone beendet ist. Dann wird die feuchte und lebendige Maische des Amarone hinzugegeben und eine neue Gärung setzt ein. Dabei saugt der "Valpo" die Aromen des Amarone-Tresters ein und wird dadurch zum Ripasso. Dann reift er noch 12 Monate in großen Holzfässern und verliert so seine Ecken und Kanten.

...und so schmeckt der 2017er Ripasso von Viviani

In der Nase finden sich einerseits die reifen, dunklen Beeren, die man vom Amarone kennt, aber auch frische, rote Beeren. Der Ripasso duftet nach Cassis, Blaubeeren, Kirschen und Himbeeren, dazu vom Holzfass-Ausbau noch etwas Speck, heller Tabak und Wacholder. Am Gaumen erscheint er saftig und samtig zugleich. Eine intensive Frucht, wie es sich für einen Valpolicella gehört, unterlegt mit einer Struktur, so weich und poliert wie bei Amarone. Mit 13,5% Alkohol ist er deutlich dezenter unterwegs, als andere Ripasso. Ein Essensbegleiter für fast jede Gelegenheit, insbesondere für deftige Fleischgerichte wie Bolognese oder klassische Rindsroulade.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • ich nehme das großes Bordeaux-Glas
  • ideale Temperatur: 16-18° C
  • perfekter Essensbegleiter
  • ideal zu anspruchsvoller Hausmannskost
  • optimaler Genuss: jetzt bis 2025

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Weindaten & Lebensmittelkennzeichnung
Flaschengröße: 0,75 Liter
Alkoholgehalt: 14,5% vol
Weinart: Rotwein
Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella
Jahrgang: 2017
Sommelier: Michael Liebert
Herkunftsland: Italien
Region: Valpolicella
Ort bzw. Lage: Mazzano di Negrar
Lebensmittel-Unternehmer: Az. Agr. Cavalchina - Via Sommacampagna, n°7 37066 - Custoza - Sommacampagna, Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Meinung der Kunden

Geben Sie auch Ihre Meinung ab
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.