Vie di Romans - Chardonnay 2016 Curie Climat

Michael Liebert
ein Projekt, das jetzt mit einem Paukenschlag bekannt wurde. Winzige Parzellen mit einzigartigen Boden-Klima-Kombinationen für perfekte Weine...

Chardonnay 2016 Curie Climat

€ 64.95

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

noch 64 Flaschen auf Lager - bis So. 24.00 Uhr bestellt, Lieferung etwa Do./Fr.

Weinbeschreibung von Michael Liebert


Climat - die Top-Crus - die Herkunft entscheidet

Vie di Romans zählt zur absoluten Spitze im Friaul. Gianfranco Gallo leitet den Betrieb seit 1978 und seitdem geht es nur bergauf. Seit 1990 füllt er alle Weine nur noch als Einzellage ab, d.h. es gibt keine Einstiegslinie. Außerdem kommen seit 1992 die Weine immer mindestens ein Jahr später auf den Markt, damit sie harmonischer in die Gläser laufen. Dieses selbstbewusste Qualitätsdenken ermöglicht es, große Gewächse zu keltern. Große Gewächse wie den Chardonnay Curie Climat.

Die Trauben für die Climat-Weine stammen aus winzigen Parzellen in den beiden Top-Lagen Ciampagnis und Vie di Romans, die Gianfranco seit 2015 separat ausbaut. Den Begriff Climat kennt man eigentlich eher aus dem Burgund. Auch dort ist es der Chardonnay, der die Eigenheiten spezieller Boden-Klima-Kombinationen am besten zum Ausdruck bringt. Der Curie Climat 2016 kam erst dieses Jahr auf den Markt, da ihn Gianfranco 18 Monate im Fass auf der Hefe und dann noch zwei Jahre in der Flasche reifen lässt.

Bekannt wurde das Projekt erst, als der Curie Climat bei der Falstaff Friaul Trophy 2022 den 1. Platz belegte. Wir haben jetzt eine überraschend große Zuteilung dieses Ausnahme-Weins bekommen.

...und so schmeckt der 2016er Chardonnay Curie von Vie di Romans

Ein faszinierendes Bouquet mit einer unglaublichen Tiefe und Vielschichtigkeit. Die Aromen von frischem Pfirsich und exotischen Früchten wie getrocknete Ananas, Melone und etwas Banane spielen sich gegenseitig die Bälle zu. Am Gaumen gesellt sich eine spannende Würze dazu, die man nicht einordnen kann und eine leichte Salzigkeit. Die Aromatik ist unglaublich dicht und komplex, dabei wirkt er ungemein saftig und jugendlich. In der Textur ein Hauch von Schmelz, wie es dem Chardonnay gut steht, ohne dabei schwer zu wirken. Ein faszinierender Wein, der ganz in der Tradition der großen weißen Burgunder steht und doch so typisch italienisch ist. Nahbar, herzlich und eben mit einer faszinierend tiefen Aromatik.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 1 Stunde
  • Trinktemperatur in °C: 10-12
  • Glasform: bauchiges Weißweinglas
  • Speisen-Empfehlung: Solist, feine Fischgerichte, Cremesaucen, feierliche Anlässe
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2033

Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)

Falstaff: 1. Platz Friaul Trophy 2022

Mehr Infos & Lebensmittelkennzeichnung
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Weinart: Weißwein
Rebsorte: 100% Chardonnay
Ausbau-Zeiten: 18 Monate
Jahrgang: 2016
Land: Italien
Region: Friaul - Friuli Isonzo
Ort / Lage: Einzellagen Vie di Romans & Ciampagnis
Lebensmittel-
unternehmer:
Azienda Agricola Vie di Romans, Località Vie di Romans 1, 34070 Mariano del Friuli (GO), Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite
EAN: 8032625753544
Kundenstimmen Keine Überprüfung der Echtheit von Kundenbewertungen

Was gefällt Ihnen daran
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.